Kurzbeschreibung der Idee

Die Ideenbeschreibung, die der Jury vorgelegt wird, sollte einen Umfang von 1 bis 6 Seiten haben und auf folgende Punkte eingehen.
Die Ideen können natürlich auch via Mail an uns geschickt werden (.(JavaScript must be enabled to view this email address)):

Beschreibung der Idee: 
- Wie sieht mein(e) Idee/Produkt aus?
- Was ist das Einzigartige an der Idee? Der Unique Selling Proposition (USP)?
- In welcher Region will ich die Idee umsetzen?
- Wie nachhaltig ist die Idee?
- Inwieweit werden die natürlichen Ressourcen der Karawanken mit einbezogen?

Umsetzbarkeit:
- Wie groß ist die Chance der Realisierbarkeit?
- Sind weitere Entwicklungsschritte notwendig? Wenn ja, welche Schritte und die geschätzte Zeitdauer?
- Müsste ich Investitionen tätigen und wie hoch wären diese? Wie würde ich die Finanzierung planen?
- Möchte ich mich mit der Idee selbständig machen? Wenn ja, wie würde ich vorgehen? Wenn nein, warum nicht?

Kunden:
- Welchen Kundennutzen hat mein(e) Idee/Produkt?
- Wie werden die Kundenbedürfnisse befriedigt bzw. Probleme gelöst?
- Wer ist meine Zielgruppe?
- Über welche Kanäle könnte ich die Zielgruppe am besten erreichen und wie würde ich diese Kanäle benützen?
- Hätten auch Kunden aus Kärnten bzw. Slowenien Interesse an meiner Idee und würde ich diese zur Zielgruppe zählen?

Marktpotential: 
- Wie sieht der Markt für diese Idee aus? Welche Eintrittsbarrieren gibt es?
- Wer könnte Interesse an der Idee haben?
- Gibt es Mitbewerber? Wo sind diese angesiedelt?
- Gibt es schon ähnliche Lösungen am Markt?
- Gibt es Unternehmen in der Karawankenregion, die Interesse an einer Zusammenarbeit haben könnten?
- Inwieweit stärkt meine Geschäftsidee die Karawankenregion?


Länderübergreifendes Potential:
- Sind Kooperationen mit dem jeweils anderen Land notwendig?
- Gibt es bereits Unternehmen, die auf der Suche nach Partnern sind?
- Ist eine Zusammenarbeit mit dem jeweils anderen Land erwünscht?
- Würde ich gezielt auch Kunden und Partner aus dem anderen Land ansprechen?



Login: